Feuerwehrmann, ein Traumberuf für Jung und Alt

Am Samstag, den 14. Februar 2015 machten sich 8 Jungen von der Schule Stengelestraße, zwei Lehrkräfte und fünf Tabler auf dem Weg in die Feuer- und Rettungswache F 11 in der Hafencity, um den aufregenden Beruf des Feuerwehrmannes näher kennen zu lernen. Herr Müller und seine Kollegen stellten uns auf einer spannenden und anschaulichen Art und Weise die vielseitigen Tätigkeiten eines Feuerwehrmannes vor.

Die Feuer- und Rettungswache von 1909 war prädestiniert dafür, um uns den geschichtlichen Hintergrund der Hamburger Feuerwehr bis hin zur heutigen modernen Ausrüstung näher zu bringen. Ein besonderes Highlight war sicherlich, dass ein Junge in die Original Einsatzkleidung eines Feuerwehrmannes schlüpfen durfte. Die Jungen waren auch fasziniert vom Innen- und Außenleben eines Rettungswagens und Löschfahrzeuges. Die kleinen und großen Jungs waren von den vielseitigen Arbeiten eines Feuerwehrmannes begeistert.

Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen in der Schule haben uns einige der Jungs verraten, dass sie später gerne Feuerwehrmann werden wollen. Stephan, der diesen tollen Jungentag organisiert hatte, übergab zum Ende des Jungentages jedem Jungen eine Urkunde, damit sie diesen Tag noch lange in Erinnerung zu behalten. 

Wir bedanken uns herzlichst bei Herrn Müller und seinen Kollegen für diesen spannenden Vormittag in der Feuer- und Rettungswache Innenstadt. Auch den Lehrkräften der Schule Stengelestraße danken wir für die Unterstützung an diesem Jungentag. 

Wir freuen sich auf den nächsten Jungentag, der im April stattfinden wird. Wir halten euch auf dem Laufenden...