19. Jungentag:

Besuch des Minitaturwunderland Hamburg

Am 5. April 2014 fand der erste Jungentag 2014 statt. Unser neuer Service Manager Carlo Glaeser hatte sich für diesen ersten Servicetag des neuen Geschäftsjahres etwas ganz Besonderes ausgedacht: Mit ungefähr 25 Jungen der 3. und vierten Klasse von der Schule Stengelestraße besuchten wir gemeinsam das Miniaturwunderland in der Speicherstadt Hamburg. Diese größte Modelleisenbahn der Welt ist weit mehr als nur ein paar Lokomotiven auf sehr vielen Schienen. Vielmehr steht hier schon gar nicht mehr der Schienenverkehr im Vordergrund, sondern es begeistern fahrende Modellautos, Schiffe und sogar startende Flugzeuge vom Airport Knufngen die kleinen aber auch großen Besucher.

So hatten dann die 11 anwesenden Tabler auch anfänglich etwas Mühe, ihre jeweiligen Gruppen von 2-4 Jungs im Zaun zu halten. Kaum hatten wir die Ausstellung betreten gingen sie bereits auf große Entdeckungstour in die vielen unterschiedlichen Regionen der Welt, die in den Räumlichkeiten dargestellt werden. 

Die Jungs sollten aber die drei Stunden nicht nur mit großem Staunen verbringen, sondern währenddessen eine Liste von Aufgaben im Rahmen der "Wunderland-Ralley" lösen. Trotz der vielen Ablenkungen erledigten sie die Fragestellungen mit Bravour und waren wie immer mit vollem Eifer dabei. Nur die Frage nach dem Standort der Lila-Milka-Kuh war bis zum Schluß die größte Herausforderung.

Nach dem Besuch ging es dann in die nahe gelegene Heimat des RT 169 Hafen Hamburg - das Fleetschlößchen. Hier war bereits durch das Team von Christian Öhler ein leckeres Mittagessen vorbereitet worden, das sich die Jungs mit großem Appetit schmecken ließen. 

Zum Schluß fand noch die sehnsüchtig erwartete Siegerehrung statt, die nur glückliche Sieger hervorbrachte und jeder mit einem kleinen Preis nach Hause gehen konnte.

 

Wir danken wie immer auch den Lehrern der Schule Stengelestraße, die uns an diesem Tag begleitet haben. DIe Tabler des RT169 freuen sich auf den nächsten Jungentag. Was dabei anstehen wird, könnt ihr bald hier wieder lesen...

 

YiT