Der Tisch

Gründung und Charter vom RT169

 

Der RT169 Hafen Hamburg wurde am 11.01.1988 gegründet.

 

Damaliger "Urvater" und Initiator war Frank Soltau, der damals bereits am RT 100  in Hamburg aktiv war. Dieser Tisch fungierte dann auch als sogenannter Patentisch auf nationale Ebene. International begleitete uns der RT 3 aus Innsbruck.

 

Auf der Gründungsversammlung wurde Martin Borkmann zum Gründungspräsidenten gewählt. Zu diesem Zeitpunkt hatte der RT169 bereits stolze 16 Mitglieder und überschritt somit die notwendige Anzahl von 15 Personen zur "Charter" eines Tisches.

 

Die sogenannte Charter ist der zweite Schritt im Gründungsprozess und bezeichnet die offizielle Aufnahme des einzelnen Tisches bei RoundTable Deutschland und die damit verbundene Erlaubnis die Insignien von RTD zu tragen.

 

Diese Charter fand am 11. Juni 1988 statt. Aufgrund der großen Mitgliederanzahl konnte dieser Termin bereits auf der Gründungssitzung festgelegt werden, was eine fast einmalige Ausnahme in der Geschichte von RoundTable Deutschland darstellt. Die satzungsgemäßen sechs Monate Karenz zwischen Gründung und Charter dienen in der Regel der Suche von interessierten Mitgliedern. In diesem Fall waren allerdings bereits genug motivierte Tabler vorhanden.

 

Somit wurde Martin Borkmann auch zum Charterpräsidenten gewählt.


Seit dem führen junge Männer aus Hamburg und Umgebung dieses weiter fort frei nach dem Motto "Adopt, Adapt, Improve". Um dieses Fortbestehen weiterhin zu garantieren sind wir weiter auf der Suche nach motivierten Mitgliedern, die an Round Table teilhaben und diesen unterstützen möchten.

Interesse? Schreib an: praesident(at)rt169.rtd-mail.de

Wir freuen uns auf dich!

 

Treffpunkt
Der Tisch trifft sich jeweils am 1. und  3. Montag des Monats im Fischimbiss "Brücke 10" auf den Landungsbrücken.
Der Tischabend beginnt um 19:00 Uhr. In regelmässigen Abständen treffen wir uns bei Mitgliedern zu Hause zu sogenannten Homehostings.

Vorträge
Die Mitglieder sind angehalten, Kurzvorträge über Themen von allgemeinem Interesse zu halten. Die Themen können aus allen Lebensbereichen stammen.


Weitere Aktivitäten von Round Table 169
Wir treffen uns auch außerhalb der Tischabende zu gemeinsamen Aktivitäten - auf freiwilliger Basis und in der Regel mit der ganzen Familie.


Mitgliedsbeitrag
Die Tabler zahlen einen Mitgliedsbeitrag von 25 € im Monat. Mit diesem Beitrag decken wir unsere Kosten und führen einen Teil davon an Round Table Deutschland ab.